Home/News > Aktive / Gruppen 

Aktive & Gruppen in der IG Metall Nienburg-Stadthagen

An dieser Stelle finden Sie Informationen zu Aktiven und Gruppen im Bereich der IG Metall-Verwaltungsstelle Nienburg-Stadthagen und auf dieser Seite gesammelte Meldungen aus dieser Kategorie.

 

 

Meldungen

BILDUNGSPROGRAMM 2014

Angestellte, ITK-Beschäftigte, Engineering und Studierende

Auch für das Jahr 2014 hoffen wir, mit den Angeboten eure speziellen Fragen und betrieblichen Herausforderungen zu treffen. Die vorliegende Fassung ist eine „Auskopplung“ aus dem Gesamtangebot des IG Metall-

Bildungsprogramms.

Bildung, Aktuelles, Studierende
16.01.2014
 

LOKALE ANGEBOTE 2014

Seminare und Termine der IG Metall Nienburg-Stadthagen 2014

In der Broschüre "Seminare und Termine 2014" sind Bildungsangebote für Mitglieder und Aktive in der IG Metall Nienburg-Stadthagen zu finden.

Aktuelles, Angestellte, Bildung, Jugend, Vertrauensleute
15.01.2014
 

INFORMATIONEN ZUR SOZIALPOLITIK

Was plant die Große Koalition in der Arbeits- und Sozialpolitik?

Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall

Die Führungen von CDU, CSU und SPD haben sich auf einen Entwurf zum Koalitionsvertrag verständigt. Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, bewertet die arbeits- und sozialpolitischen Teile.

Aktuelles, Erwerbslose, Recht & Rat
01.12.2013
 

50 JAHRE IG METALL STADTHAGEN

Jubilare in Bückeburg geehrt

25 Jahre in der IG Metall

Am 9. Februar 1963 wurde die IG Metall Stadthagen neu aus der Taufe gehoben. Damit wurde aus dem ehrenamtlichen Engagement ein Gewerkschaftsbüro mit hauptamtlich Beschäftigten. Bei der Jubliarehrung am 23. Oktober 2013 in Bückeburg hat Günter Drieschner an die Anfänge erinnert. Drieschner war ehrenamtlicher Bevollmächtigter der Verwaltungsstelle Stadthagen.

Senioren, Aktuelles
18.11.2013
 

SOPOINFO RENTE

Plündert „Schwarz-Rot“ die Rentenkasse?

Die Koalitionsverhandlungen zwischen CDU und SPD sind zwar noch nicht abgeschlossen, doch sieht es so aus, als hätte man sich darauf verständigt, den Rentenbeitragssatz nicht abzusenken. Bei Arbeitgebern und konservativer Presse heißt es, Schwarz-Rot plündere die Rentenkassen.

Senioren, Aktuelles, Recht & Rat
13.11.2013
 
Treffer 11 bis 15 von 66
 
Share
 



  •