Startseite

Auf der Flucht gestoppt – Arbeitgeber muss Tariflohn zahlen!

22.03.2017 | Das ehemalige „Bremer Werk“ der Siemens AG, das inzwischen als eigenständiges Unternehmen auftritt und in Weyhe (Niedersachsen) produziert, war nicht mehr bereit, die Tariflohnerhöhungen in der Metall- und Elektroindustrie an ihre Beschäftigten weiterzugeben. Deshalb erklärte das Unternehmen Ende 2014 seinen Austritt aus dem Arbeitgeberverband. Die Arbeitnehmer*innen erhielten seitdem keine tariflichen Lohnerhöhungen mehr. Das LAG Niedersachsen stoppte nun die Tarifflucht des Arbeitgebers.

Der gesamte Artikel befindet sich  hier

Aktuelles