Startseite

Meldungsarchiv

Nach Datum filtern +X

Laut und stark für Übernahme und Perspektiven!

Großer Aktionstag mit Festival am 1. Oktober in Köln

27.06.2011 | Am 1. Oktober ist es soweit. An unserem großen, bundesweiten Aktionstag in Köln zeigen wir der Welt: Wir sind viele, wir sind laut und wir sind stark! Für die Zukunft und Perspektiven der jungen Generation - und für die unbefristete Übernahme! Damit der Tag für alle Teilnehmenden ebenso erfolgreich wie erfreulich wird, hier vorab schon mal die wichtigsten Infos zur Vorbereitung.

mehr...
Aktuelles, Jugend

Kurswechsel: Gemeinsam für ein gutes Leben

Nachgefragt bei Betriebsrätinnen und Betriebsräten

27.06.2011 | Das marktradikale Wirtschaften der letzten Jahrzehnte hat uns an den Rand einer Katastrophe geführt. Und obwohl klar ist, dass es so nicht weiter gehen darf, wurden die Ursachen der Krise nicht aufgearbeitet. Die IG Metall strebt einen Kurswechsel an. Daher hat sie Betriebsrätinnen und Betriebsräte befragt, wie sie die Krise erfahren haben und was sich dringend ändern muss.

mehr...
Aktuelles

WÄSCHEREI BARDUSCH in siedenburg

"Endlich eine Festanstellung"

24.06.2011 | Sarah Gräpel hat den Sprung von der Zeitarbeit in eine Festanstellung geschafft. Seit März 2010 engagiert sie sich auch als Betriebsrätin bei Bardusch. Die Mehrheit der Beschäftigten sind Frauen, die Arbeit und Familie unter einen Hut bringen müssen. Dabei kommt die Gesundheit oft zu kurz. Deshalb plant Sarah Gräpel ein Gesundheitsprojekt im Betrieb.

mehr...
Aktuelles, Textil & Bekleidung

Tarifergebis erzielt

Mehr Geld für die Beschäftigten der Wagenfelder Spinnereien

22.06.2011 | Die Rund 190 Beschäftigten der Wagenfelder Spinnereien erhalten ab 1. Juni eine tabellenwirksame Entgelterhöhung von 30 Euro. Zum 1.1.2012 und 1.9.2012 wurden weitere Erhöhungen vereinbart. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 18 Monaten.

mehr...
Aktuelles, Textil & Bekleidung

IG Metall Position zum Atomausstieg und zur Energiewende

Regierung ohne Konzept für Windenergie

16.06.2011 | Die Atomkatastrophe in Japan hat zu einer Neubewertung der Risiken der Atomenergie geführt. Das erst im Oktober 2010 verabschiedete Energiepolitische Konzept der Bundesregierung erweist sich in den Teilen, die auf eine Verlängerung der Laufzeiten für Atomkraftwerke aufbauen, als Sackgasse. Die von der Regierungskoalition beschlossene Energiewende ist aus Sicht der IG Metall nicht weitreichend genug.

mehr...
Aktuelles