Startseite

Meldungsarchiv

Nach Datum filtern +X

Faurecia Autositze Stadthagen

Kreistag und Rat der Stadt fordern Erhalt des Produktionsstandortes und der Arbeitsplätze

27.12.2012 | In einer Erklärung und einer Resolution wenden sich der Rat der Stadt Stadthagen und der Kreistag des Landkreises Schaumburg gegen einen weiteren Personalabbau bei Faurecia in Stadthagen.

mehr...
Aktuelles, Metall & Elektroindustrie

Mittwoch, 9. Januar 2013 - 19.00 Uhr Stadthagen

ABGESAGT!! Politiker Speeddating zur Landtagswahl

18.12.2012 | Am 20. Januar sind Landtagswahlen in Niedersachsen. Der DGB, die Gewerkschaften und die Bildungsvereinigung Arbeit und Leben wollen sich, wie bei den letzten Wahlen, wieder einmischen und Vorstellungen und Anforderungen an die Politik deutlich machen. Dabei wollen wir aber mal etwas Neues ausprobieren.

mehr...
Aktuelles

geplanter kahlschlag bei faurecia in Stadthagen

Stephan Weil und Olaf Lies informieren sich bei Betriebsrat und IG Metall über den geplanten Personalabbau

16.12.2012 | Der Ministerpräsidentenkandidat der niedersächsischen SPD und sein designierter Wirtschaftsminister erkundigten sich bei dem Betriebsratsvorsitzenden Fred Hartmann und dem IG Metall-Bevollmächtigten Thorsten Gröger über die Situation im Werk und den geplanten Abbau von 200 Arbeitsplätzen. SPD-Landtagskandidat Karsten Becker nahm ebenfalls an dem Gespräch teil.

mehr...
Aktuelles

geplanter personalabbau faurecia stadthagen

Ministerpräsident McAllister erwartet "Klares Bekenntnis von Faurecia zum Produktionsstandort"

16.12.2012 | In einem Gespräch haben IG Metall und Betriebsrat den Ministerpräsidenten über die geplanten Entlassungen, die Auswirkungen auf die Betroffenen und die Zukunftsfähigkeit des gesamten Standortes informiert.

mehr...
Aktuelles

Faurecia Autositze stadthagen

Protest gegen Personalabbau und für die Sicherung des Standortes

16.12.2012 | Die IG Metall hatte spontan zu einer Kundgebung vor dem Haupttor bei Faurecia aufgerufen. Beschäftigte zeigten ihre Wut und ihr Unverständnis. Thorsten Gröger, 1. Bevollmächtigter, IG Metall Nienburg-Stadthagen zur Konzernentscheidung: "das ist menschlich verwerflich und wirtschaftlicher Unsinn".

mehr...
Aktuelles, Metall & Elektroindustrie