Startseite

TTIP GROSSDEMO IN BERLIN am 10.10.

Für einen gerechten Welthandel - TTIP und CETA stoppen!

09.09.2015 | Die IG Metall ruft gemeinsam mit zahlreichen Partnern zu der Demonstration "TTIP & CETA stoppen! Für einen gerechten Welthandel!" am 10. Oktober in Berlin auf. +++ Hier: ABFAHRTSORTE und ZEITEN der BUSSE +++

Im Herbst 2015 tritt die Auseinandersetzung um die Handels- und Investitionsabkommen TTIP und CETA in die heiße Phase. Beide Abkommen drohen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu untergraben und auszuhebeln. Es ist höchste Zeit, unseren Protest gegen die Abkommen auf die Straße zu tragen!

Wir treten gemeinsam für eine Handels- und Investitionspolitik ein, die auf hohen ökologischen und sozialen Standards beruht und nachhaltige Entwicklung in allen Ländern fördert. Sie muss insbesondere

  • Demokratie und Rechtsstaat erhalten sowie die Gestaltungsmöglichkeiten von Staaten, Ländern und Kommunen gewährleisten und auch für die Zukunft sichern,
  • nationale wie internationale Standards zum Schutz von Mensch und Umwelt respektieren und stärken sowie
  • die Entwicklung einer gerechten Weltwirtschaftsordnung fördern sowie Verantwortung und Rechenschaftspflichten von Unternehmen welt weit festschreiben.

 Abfahrtsorte- und Zeiten der Busse:

Damit ausreichend Busse zur Verfügung stehen ist eine Anmeldung erforderlich. Beim Betriebsrat, der JAV, den Vertrauensleuten oder bei der IG Metall Nienburg-Stadthagen

Aktuelles, Video