Startseite

Ortsvorstand der IG Metall Nienburg-Stadthagen

Demokratie beginnt an der Basis

Die IG Metall ist eine demokratische Organisation. Das heißt: Die Willensbildung geht von den Mitgliedern aus. Wahlen und das Prinzip der Delegation sichern ihre Beteiligung.

Der Ortsvorstand leitet die IG Metall Nienburg-Stadthagen und vertritt den Willen der IG Metall-Mitglieder nach innen und außen.

Gewählt wird der Ortsvorstand alle 4 Jahre durch die Delegiertenversammlung, dem Parlament der IG Metall Nienburg-Stadthagen.

Der Ortsvorstand der IG Metall Nienburg-Stadthagen besteht aus 13 Mitgliedern, 11 ehrenamtlichen Beisitzern, dem ehrenamtlichen 2. Bevollmächtigten, sowie dem 1.  Bevollmächtigten. Sie repräsentieren die verschiedenen Branchen, Bereiche und Personenengruppen.

 Geschäftsbericht der letzten Wahlperiode herunterladen. (pdf, 3.1 MB)