Startseite

Gute Kooperation

Bald 9 Jahre Schuldnerberatung im IG Metall-Haus Nienburg

29.06.2020 | Im Oktober 2011 hielt der Umzugs-LKW vor dem IG Metall-Gewerkschaftshaus in der Mühlenstraße in Nienburg. Die Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle des VerbraucherHilfe e.V., bis dahin in der Kleinen Drakenburger Str. ansässig, zog in das Gewerkschaftshaus um.

Jens Christinger von der Schuldnerberatung und Insolvenzberatung - Beratungsstellen in Nienburg/Weser im Gewerkschaftshaus der IG Metall und Hannover!

Der erste Kontakt zwischen der IG Metall Nienburg-Stadthagen und der VerbraucherHilfe entstand Jahre zuvor. Thorsten Bettges, Jurist und Schuldnerberater, hielt einen Vortrag vor Gewerkschaftsvertretern der IG Metall im Gewerkschaftshaus.

Im Jahr 2011 nahm der Vorstand der VerbraucherHilfe, Jens Christinger und Benjamin Broomhead, Kontakt mit Thorsten Gröger, dem damaligen 1. Bevollmächtigten und heutigen Bezirksleiter, auf. Sie fragten ihn, ob sich die IG Metall Nienburg-Stadthagen vorstellen könne, Räumlichkeiten an eine staatlich zugelassene Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle zu vermieten.

Der Rest ist wie man so schön sagt: Geschichte!

Für das Team und die Ratsuchenden des VerbraucherHilfe e.V. war und ist der neue Standort ein großer Gewinn. „Unsere Ratsuchenden und die Mitarbeiter der Beratungsstelle wurden herzlich von der IG Metall aufgenommen!“, betont Jens Christinger.

Mittlerweile wurden in der Mühlenstraße über 3300 Schuldenberatungen und Schuldenregulierungen durchgeführt.
Alle Mitarbeiter der Schuldnerberatungsstelle bedanken sich  für die kollegialle, herzliche und gute Zusammenarbeit bei den Kolleginnen und Kollegen der IG Metall Nienburg-Stadthagen.

Die Schuldner- und Insolvenzberatung ist für Hilfesuchende kostenfrei.

Beratungstermine können unter 05021-608 970 oder kontakt@verbraucherhilfe.de vereinbart werden.

Aktuelles, Aktive / Gruppen, Studierende, Senioren, Frauen, Erwerbslose, Angestellte, Vertrauensleute, Betriebe / Branchen, Leiharbeit, ZF, Textil & Bekleidung, Handwerk, Metall & Elektroindustrie, Jugend, Bildung, Recht & Rat, Video